J'AMÖ: AMÖ-Junioren

Die J'AMÖ ist ein informeller Kreis von jungen Unternehmerinnen und Unternehmern sowie Angestellten aus den Mitgliedsunternehmen der AMÖ.

Der Umgangston unter den Junioren ist locker und man verzichtet bewusst auf das förmliche "Sie". Eine Altersgrenze gibt es nicht. Jung ist, wer sich jung fühlt!

Die Mitglieder der J´AMÖ treffen sich in aller Regel:

  • im Rahmen der AMÖ-Jahrestagung,
  • auf der jährlich stattfindenden Europäischen Tagung, an der junge Möbelspediteure aus fast allen europäischen Staaten teilnehmen (Young Movers Conference
  • und zu jährlichen J’AMÖ-Herbsttreffen an wechselnden Orten in Deutschland.

Durch die Vielfalt der Veranstaltungen haben alle Juniorinnen und Junioren die Chance, zumindest einmal pro Jahr an einem der Treffen teilzunehmen. Bei den Treffen knüpfen und vertiefen die AMÖ-Juniorinnen und Junioren dienen Kontakte, tauschen Erfahrungen und allgemeinen Informationen aus, diskutieren aktuelle und zukünftige Entwicklungen in der Möbelspedition und wachsen so in die Verbandsarbeit hinein. Darüber hinaus wurde für die J’AMÖ auf Facebook eine Gruppe eingerichtet. Hier findet man die Kontaktdaten der Mitglieder der J’AMÖ und kann sich schnell und einfach austauschen.

Die gemeinsamen Aktivitäten und die Weiterentwicklung der J’AMÖ werden durch den J’AMÖ-Vorstand koordiniert. Ihm gehören Maurice Henk (Henk International, Düsseldorf), Yvonne Tögel (Gebr. Roggendorf GmbH, Köln), Anna-Lena Dentzer (Hartmann International, Paderborn) und Lukas Brüggemann (Umzug Hitzke e.K., Soest) an.

Die AMÖ-Geschäftsstelle unterstützt die J’AMÖ tatkräftig – unter anderem durch die Übernahme der organisatorischen Verantwortung im Zusammenhang mit der Veranstaltung gemeinsamer Treffen. Wer Interesse an einer Mitgliedschaft in der J’AMÖ hat, wird gebeten sich mit Sue Ann Becker, Tel: 06190 98 98 12 oder E-Mail: becker[at]amoe.de in Verbindung zu setzen.