AMÖ trauert um Christian Rohrbacher

Christian Rohrbacher wurde 1993 in Donaueschingen von den Delegierten einstimmig zum Vorsitzenden der AMÖ gewählt. In dieser Funktion führte er den Verband zwölf Jahre bis 2005. In seine Zeit fielen unter anderem die Marktliberalisierung mit der schwierigen Aufgabe, das Gewerbe von der Zeit der staatlichen Tarife in die Marktwirtschaft zu führen und die Vorbereitung auf die Marktöffnung im Rahmen der Osterweiterung der Europäischen Union. Sein Einsatz galt insbesondere fairen Bedingungen im Markt und einer ideologiefreien Verkehrspolitik. Denken ohne Scheuklappen war für Christian Rohrbacher auch das Leitbild für das Handeln in der AMÖ. So kam unter seiner Präsidentschaft der bis heute existierende Kooperationsvertrag der AMÖ mit dem BSL Bundesverband Spedition und Logistik, dem Vorgänger des heutigen DSLV, zustande.

Der Amtsnachfolger von Christian Rohrbacher und amtierende Präsident der AMÖ, Gert Hebert, drückt die Trauer des Verbandes um seinen ehemaligen Präsidenten und einen immer kollegialen Unternehmer aus. „Mit Christian Rohrbacher verliert die Möbelspedition einen weitblickenden und erfolgreichen Vertreter des Gewerbes, dem insbesondere der faire Wettbewerb immer ein tiefes Anliegen war. Seiner Familie gilt unser tiefes Mitgefühl.“

Christian Rohrbacher war geschäftsführender Gesellschafter der Internationalen Möbelspedition Kraus & Pabst in Lichtenfels. Kraus & Pabst war Marktführer in Transport und Logistik von unverpackten Großmusikinstrumenten, insbesondere von Tasteninstrumenten. Das Unternehmen war auch erfolgreich in der Möbellogistik für den Fachhandel und Endkunden sowie als europaweit tätiges Umzugsunternehmen.

Neben seiner insgesamt 20-jährigen Tätigkeit im Präsidium der AMÖ war Christian Rohrbacher auch Vorsitzender der Fachgruppe Möbel im Landesverband Bayerischer Spediteure, Mitglied des Vorstands der Berufsgenossenschaft für Fahrzeughaltungen, Mitglied im Verkehrsausschuss der IHK für Oberfranken Bayreuth sowie im Aufsichtsrat der DMG Deutsche Möbeltransport AG.

Die AMÖ und die Möbelspediteure werden Christian Rohrbacher ein ehrendes Andenken bewahren.

Zurück