Über uns

Der Bundesverband Möbelspedition und Logistik (AMÖ) e.V. ist die Spitzenorganisation des deutschen Möbelspeditionsgewerbes. Gemeinsam mit 18 regionalen Mitgliedsverbänden vertritt die AMÖ die Interessen von rund 900 Mitgliedsunternehmen. Diese sind tätig auf den Gebieten Umzug, Handelsmöbellogistik, EDV- und Kunstspedition. Organisation und Kooperation haben in der Möbelspedition eine mehr als 135-jährige Tradition. Jeder einzelne AMÖ-Spediteur ist unmittelbar Mitglied im zuständigen Regionalverband.

Neben den 18 Mitgliedsverbänden zählt die AMÖ die Gruppe Internationaler Möbelspediteure e. V. (GIM) zu ihren Mitgliedern.

Das oberste Organ zur Willensbildung in der AMÖ ist die jährlich einmal tagende Delegiertenversammlung. Dort sind die Mitgliedsverbände entsprechend der Zahl ihrer Mitgliedsunternehmen durch gewählte Delegierte vertreten. Zwischen den Delegiertenversammlungen finden regelmäßig Sitzungen des Gesamtvorstands statt. Im Gesamtvorstand sind die Mitgliedsverbände mit je einer Stimme durch ihre Vorsitzenden vertreten.

Der Verband ist sich auch des Wertes bewusst, den seine Mitgliedschaft im Europäischen Möbeltransport Verband   (FEDEMAC e.V.) ausmacht. Unterstrichen wird diese Feststellung durch die Tatsache, dass die Geschäftsführung für diese internationale Organisation in Hattersheim, im Haus der Möbelspedition, liegt. Diese Tatsache hat im Hinblick auf den Europäischen Binnenmarkt ein besonderes Gewicht.